28. MÄRZ 2020
Ich und Ceraya sind auf dem Meltingerberg 830m für unsere Wanderung gestartet. Auf dem Wanderweg ging es dem Dürrberg entlang, eigentlich wollte ich den direkten Weg auf den Nunningerberg nehmen, habe mich dann aber umentschlossen und bin noch auf den Hirnikopf 1024m. Es geht ziemlich steil hoch, weil es nicht ganz klar war, sah ich leider die Alpen nicht, die Aussicht war trotzdem sehr schön. Wir machten etwa 30 Minuten Pause, bevor wir dann auf dem Grat auf den Nunningerberg wanderten. Ab und zu nahm ich Ceraya dort an die Leine, geht es doch zum Teil steil runter. Der Weg selbst ist sehr schön, wild und teilweise anstrengend. Vom Nunningerberg nahmen wir dann einen nicht offiziellen Weg runter um dann auf dem Seniorenweglein, wo wir auf einem kleinen Rastplatz nochmals eine kurze Pause machten, wieder zurück auf den Meltingerberg zu wandern. Im ganzen waren wir 4 Stunden unterwegs.

Link zu weiteren Bilder


23. MÄRZ 2020
Ich habe mit Ceraya eine kleine Wanderung gemacht. Gestartet sind wir bei der Ruine Gilgenberg, es ging die Ibachfälle hoch, da hatte es im Wasser tatsächlich noch Eis. Ich bin jeweils um die Halteketten froh, der Weg ist schmal, steinig und wunderschön. Oben angekommen, ging der Weg bald links weg, Richtung Portiflue die wir dann auch tapfer erklommen. Von da oben hat man eine tolle Aussicht in den Jura. Danach marschierten wir zum Nunningerberg und von dort ging ein schöner Waldweg wieder runter.

Link zu weiteren Bilder


17. MÄRZ 2020
Das Wetter war sehr Frühlingshaft jedoch fand ich nicht viele Frühlingshafte Fotomotive. Somit gab es ein paar Waldbilder und Ceraya musste als Model hinhalten. Auf einem Bauernhof hat es Nachwuchs bei einem Schaf gegeben, drei Lämmer hat sie geboren. Als ich die Fotos machte waren die Kleinen gerade eine Woche alt.

Link zu weiteren Bilder


14. MÄRZ 2020
Ich machte mit Ceraya einen Spaziergang auf der Falkenflue. Wir waren praktisch alleine unterwegs und haben es genossen. Ceraya besonders, genüsslich hat sie sich im Feld gewälzt. 

Link zu weiteren Bilder


24. FEBRUAR 2020
Bei diesem schönen Frühlingswetter fuhr ich mit Ceraya an einen Waldrand um einen schönen Waldspaziergang zu machen. Als ich Ceraya aus dem Auto raus lassen wollte, merkte ich zu meinem Schrecken das die Leine noch zu Hause liegt. Da ich keine Lust hatte nochmals nach Hause zu fahren entschloss ich mich, den Spaziergang halt ohne Leine zu machen, es ist echt toll, wenn der Hund so folgsam ist. Ok, man soll sich ja nicht selbst rühmen, aber das kommt nicht von alleine. Auf jeden Fall hatten wir einen entspannten Spaziergang, wenn ich Fotos machen wollte, hatte sie sich hingesetzt und geduldig gewartet. Ich bin stolz auf mein Mädel!

Link zu weiteren Bilder


15. FEBRUAR 2020
Der Hundespaziergang führte uns heute in das Chastelbachtal. Nach dem Sturm waren wir uns nicht sicher ob wir überall durchkommen. Im benachbarten Chaltbrunnental muss man über Bäume klettern oder sich durch abgebrochenes Gestein winden. Wir hatten aber Glück und kamen überall durch. Das Chastelbachtal ist eine raue Naturschönheit. Der Weg war recht gut zu laufen.

Link zu weiteren Bilder


18. JANUAR 2020
Wir waren mit Ceraya an der Emme spazieren. Obwohl es kalt war, hat es unsere Ceraya ausgenutzt und genoss es in der Emme sich aus zu toben. Herrlich wie glücklich zu unser Hund war.

Link zu weiteren Bilder